Corona-Virus und Schwangerschaft

Bis zum heutigen Tage gibt es keinen einzigen Hinweis auf eine fruchtschädigende Wirkung einer Corona-Infektion während einer Schwangerschaft. Auch wurde bisher kein Virus-Nachweis in der Muttermilch geführt. (Quelle: ESHRE News and Statements vom 14.03.2020 (Eshre.eu): ESHRE Statement on pregnancy and conception)

Zurück