Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Kosten einer Kinderwunsch-Therapie

Seit dem 01.01.04 werden 50% der Behandlungs- und Medikamentenkosten bei gesetzlich versicherten Paaren von den Kassen übernommen. Dies gilt für die Inseminations-, die IVF- oder die ICSI-Therapie. Anspruch auf Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse haben Patientinnen zwischen dem 25. und 40. Lebensjahr, Männer vom 25. - 50. Lebensjahr. Das Paar muss verheiratet sein und es darf keine Sterilisation vorausgegangen sein.

Bei der Insemination werden drei bis acht Therapiezyklen, bei der IVF oder ICSI drei Behandlungszyklen hälftig von den Krankenkassen übernommen.

Mit welchen Kosten müssen Sie bei der Kinderwunsch-Therapie rechnen?

Ärztliche Kosten plus Laborkosten bei gesetzlich versicherten Ehepaaren
  • Insemination ca. 40 €
  • IVF ca. 700 €
  • ICSI ca. 900 €
  • Anästhesiekosten ca. 150 €
  • Kosten für den gesetzlich versicherten Ehemann ca. 16 €

Hinzu kommt der Eigenanteil für die Medikamente:

Je nach Therapie und individuellem Bedarf liegt dieser zwischen 20 und 800 Euro pro Therapiezyklus. Die Hälfte der Medikamentenkosten wird beim Einlösen des Rezeptes in der Apotheke sofort in Rechnung gestellt. Für die ärztlichen Kosten erhalten Sie nach Abschluss der Behandlung eine Rechnung.

Wann muss die Behandlung komplett selbst übernommen werden:

  • Bei Überschreiten der Altersgrenze
  • Bei nicht verheirateten Paaren
  • Bei erfolgter Sterilisation

Behandlungs- und Medikamentenkosten für privat versicherte Patienten werden in der Regel komplett von der Versicherung übernommen.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close